| 19.20 Uhr

Schuldenkrise in Griechenland
Euro-Gipfel unterbrochen - Gespräche im kleinen Kreis fortgesetzt

Griechenland: Euro-Gipfel unterbrochen: Angela Merkel spricht mit Alexis Tsipras im kleinen Kreis
Bundeskanzlerin Angela Merkel, Frankreichs Staatschef François Hollande und EU-Ratspräsident Donald Tusk (nicht im Bild) haben sich mit dem griechischen Ministerpräsidenten Alexis Tsipras sowie seinem Finanzminister Euklid Tsakalotos (nicht im Bild) zu einem Gespräch im kleinen Kreis zurückgezogen. FOTO: dpa, sh wst
Brüssel. Der Euro-Krisengipfel zur Rettung Griechenlands vor der Staatspleite ist am Sonntagabend unterbrochen worden.

Bundeskanzlerin Angela Merkel, Frankreichs Staatschef François Hollande und EU-Ratspräsident Donald Tusk zogen sich mit dem griechischen Ministerpräsidenten Alexis Tsipras sowie seinem Finanzminister Euklid Tsakalotos zu einem Gespräch im kleinen Kreis zurück.

Das teilte ein Sprecher von Tusk in Brüssel über den Kurzmitteilungsdienst Twitter mit.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Griechenland: Euro-Gipfel unterbrochen: Angela Merkel spricht mit Alexis Tsipras im kleinen Kreis


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.