| 12.48 Uhr

Frankreich
Außenminister Fabius wird Präsident des Verfassungsrates

Laurent Fabius: Außenminister wird Präsident des Verfassungsrates
Fabius wird wohl bald zum künftigen Präsidenten des französischen Verfassungsrats ernannt. FOTO: dpa, tem sh
Paris. Frankreichs Außenminister Laurent Fabius scheidet aus der Regierung aus. Auf die Frage, ob dies seine letzte Kabinettssitzung gewesen sei, antwortete Fabius am Mittwoch in Paris mit "Ja".

Präsident François Hollande kündigte an, Fabius zum Präsidenten des französischen Verfassungsrates ernennen zu wollen.

Der frühere Premierminister Fabius (1984-1986) ist seit Hollandes Amtsantritt 2012 französischer Außenminister. Zuletzt wurde ihm seine Arbeit als Präsident der UN-Klimakonferenz COP21 in Paris als Erfolg angerechnet.

Nach Spekulationen französischer Medien könnte die bisherige Umweltministerin Ségolène Royal neue Außenministerin werden. Die frühere Lebensgefährtin von Hollande ist auch Mutter von vier gemeinsamen Kindern.

(gol/AFP)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Laurent Fabius: Außenminister wird Präsident des Verfassungsrates


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.