| 07.53 Uhr

Berlin
Ex-Bundesrichter zeigt Gauland wegen Volksverhetzung an

Berlin. Der frühere Vorsitzende Richter am Bundesgerichtshof, Thomas Fischer, hat den AfD-Politiker Alexander Gauland wegen Volksverhetzung angezeigt. Es geht um eine despektierliche Äußerung Gaulands über die türkischstämmige SPD-Bundestagsabgeordnete und Staatsministerin für Migration, Aydan Özoguz. Gauland hatte am Samstag auf einer AfD-Wahlkampfveranstaltung im Eichsfeld in Thüringen vor Zuhörern gerufen: "Ladet sie (gemeint war Özoguz, Anm. d. Red.) mal ins Eichsfeld ein und sagt ihr dann, was spezifisch deutsche Kultur ist. Danach kommt sie hier nie wieder her, und wir werden sie dann auch, Gott sei Dank, in Anatolien entsorgen können."
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Berlin: Ex-Bundesrichter zeigt Gauland wegen Volksverhetzung an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.