| 09.20 Uhr

Istanbul
Explosionen am Istanbuler Flughafen Atatürk

Istanbul. Am Atatürk-Flughafen der türkischen Millionenmetropole Istanbul ist es gestern Abend zu einem mutmaßlichen Sprengstoffanschlag gekommen. Bei mindestens zwei Explosionen seien mehrere Menschen verletzt worden, hieß es aus türkischen Regierungskreisen. Es sei unklar, ob es sich um eine Bombe oder einen Selbstmordanschlag gehandelt habe.

Der TV-Sender CNN Türk berichtete, auch Schüsse seien zu hören gewesen. Die Nachrichtenagentur DHA meldete, an zwei getrennten Orten des Flughafens sei es zu "Terrorangriffen" gekommen. In den sozialen Netzwerken kursierten etliche Fotos und Videos. Sie zeigten angeblich verletzte Personen und zerstörte Teile des Flughafens.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Istanbul: Explosionen am Istanbuler Flughafen Atatürk


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.