| 07.33 Uhr

Paris
Festnahme steigert Nervosität vor EM

Paris. Ein in der Ukraine gefasster Franzose soll 15 Anschläge geplant haben. Von Christine Longin

Drei Raketenwerfer, sechs Kalaschnikows, mehr als 100 Kilo TNT-Sprengstoff, Zünder und Munition: Es war ein beeindruckendes Waffenarsenal, das ukrainische Ermittler Ende Mai bei einem 25-jährigen Franzosen sicherstellten. Grégoire M. habe 15 Anschläge vor und während der EM geplant, berichtete gestern der Chef des ukrainischen Geheimdienstes SBU, Wassili Gryzak. Moscheen, Synagogen, Finanzämter und Autobahnen soll der junge Mann aus Lothringen im Visier gehabt haben. Die französische Justiz bestätigte die Informationen zunächst nicht. "Die französischen Ermittler gehen eher von einem großen Waffenhändlerring aus", schrieb die Zeitung "Le Monde". Statt der Pariser Anti-Terror-Staatsanwaltschaft wurden das Büro gegen das organisierte Verbrechen und die Kriminalpolizei der ostfranzösischen Stadt Nancy eingeschaltet. Anders als die Attentäter vom 13. November soll M. kein Islamist, sondern ein Rechtsextremist sein, der gegen die Einwanderungspolitik seines Landes ist. Dennoch erhöht die Nachricht von der Festnahme die Angst vor einem Anschlag während der Fußball-EM. Präsident François Hollande hatte noch am Sonntag eingeräumt: "Es gibt eine sehr deutliche terroristische Bedrohung." Der Pariser Polizeipräfekt Michel Cadot sagte, die nach den IS-Terroranschlägen in der Seine-Metropole getroffenen Vorkehrungen seien für die Euro 2016 angepasst worden. "Es wird einen engen Sicherheitskreis geben und einen äußeren Sicherheitskordon", erläuterte er. Geplant seien Gesichtskontrollen, die Überprüfung von Taschen und Eintrittskarten sowie Durchsuchungen, um zu verhindern, dass Sprengstoff ins Stadion gelangt. Während der EM wird ein Sonderkontingent von 1200 Soldaten an öffentlichen Plätzen der französischen Hauptstadt eingesetzt. Mehr als 13.000 Sicherheitskräfte werden um Stadien, Fanmeilen und öffentliche Plätze patrouillieren.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Paris: Festnahme steigert Nervosität vor EM


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.