| 07.24 Uhr

Nettetal
Flüchtlinge sind Scheich bei Picknick zu Diensten

Nettetal. Für das Picknick des Staatsoberhaupts von Dubai, Scheich Muhammad bin Raschid al-Maktum, in Nettetal hat die Stadt freiwillige Flüchtlinge als unentgeltliche Helfer rekrutiert. Weil die eigentlich vom Scheich beauftragte Event-Agentur nicht genügend Mitarbeiter fand, sei die Stadt in die Bresche gesprungen, sagte Nettetals Erster Beigeordneter, Armin Schönfelder, gestern unserer Redaktion: "Wenn wir in einer Notlage helfen können, machen wir das." Viele der Flüchtlinge seien dankbar für eine Möglichkeit, sich zu betätigen. Rund zehn Helfer hätten daraufhin beim Aufbau der Zelte für das Picknick geholfen - ohne Bezahlung. Der Vorsitzende der Wählergemeinschaft WIN, Hajo Siemes, kritisierte den Einsatz scharf.

(leb)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nettetal: Flüchtlinge sind Scheich bei Picknick zu Diensten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.