| 11.06 Uhr

Elmau
G 7 einigen sich auf Klimaschutz

Barack Obama lässt sich in Krün das Weißbier schmecken
Barack Obama lässt sich in Krün das Weißbier schmecken FOTO: dpa, pg jhe
Elmau. Die Temperatur auf der Erde soll um nicht mehr als zwei Grad steigen. Von Martin Kessler / Eva Quadbeck

Die westlichen Industriestaaten G 7 haben bei ihrem Treffen in Elmau mit einer Verschärfung der Sanktionen gegen Russland gedroht. In dem 21-seitigen Abschlusspapier heißt es, die G 7 seien bereit, auch weitere beschränkende Maßnahmen zu ergreifen, um den Druck auf Russland zu erhöhen, sollten Handlungen dies erforderlich machen.

Die Ukraine-Krise und auch die Frage des Verbleibs der Griechen im Euro lagen als Schatten über dem G 7-Gipfel in der malerischen Bergwelt von Elmau. Die G 7 demonstrierten bei ihrem zweitägigen Treffen große Einigkeit. Zugleich war den Staaten daran gelegen, ihre globale Verantwortung zu zeigen. Das Abschlusspapier spiegelt dies in einigen Punkten wider. So gelang eine Einigung auf das Zwei-Grad-Ziel, also die Verpflichtung der G 7-Staaten, das für sie Mögliche zu tun, damit sich die Temperatur weltweit nicht um mehr als zwei Grad erhöht. Bundeskanzlerin Merkel betonte, die G 7 würden sich dazu bekennen, die Treibhausgase bis 2050 um 40 bis 70 Prozent zu reduzieren. Auch im weltweiten Kampf gegen den Hunger wollen die G7 vorankommen. Bis 2030 sollen weltweit 500 Millionen Menschen weniger hungern. "Wir haben lange diskutiert, ob wir das schaffen und uns vornehmen können", sagte Merkel. Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) begrüßte den Beschluss als "starkes Signal an die Weltgemeinschaft". Unserer Zeitung sagte Müller: "Hunger, Elend, Not sind meistens Grundlage für Terror und Kriege, und deshalb ist die Lösung des Hungerproblems auch die Lösung des Kriegsproblems, Stichwort Nigeria und der Terror von Boko Harram, und damit auch der Flüchtlingskrise."

Die Ergebnisse des Gipfels zum Freihandelsabkommen TTIP blieben hinter den Erwartungen zurück. Man konnte sich nicht darauf einigen, dass es schon in diesem Jahr unter Dach und Fach kommt.

(kes/qua)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

G7 einigen sich auf Klimaschutz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.