| 09.48 Uhr

Berlin
Gabriel hält trotz Massen-Protesten an Ceta fest

Berlin. Ungeachtet des Massenprotests Zehntausender gegen die geplanten Freihandelsabkommen will SPD-Chef Sigmar Gabriel seine zögernde Partei auf Zustimmung zum Ceta-Vertrag festlegen. Bei einem Scheitern würde niemand die Europäer noch ernst nehmen, warnte er in der "Bild am Sonntag". Die Standards für Handelsabkommen würden dann China und die USA festlegen. Die SPD will heute bei einem Parteikonvent in Wolfsburg ihre Position zum fertigen Ceta-Abkommen zwischen der EU und Kanada bestimmen. Am Samstag hatten in sieben großen Städten nach Angaben der Polizei rund 190.000 Menschen gegen Ceta und TTIP demonstriert.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Berlin: Gabriel hält trotz Massen-Protesten an Ceta fest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.