| 11.06 Uhr

Persönlich
George Soros . . . wettet gegen die Deutsche Bank

Der Starinvestor George Soros hat seit 1992 einen Ruf wie Donnerhall: Damals wettete er mit viel Geld auf einen Sturz des britischen Pfund. Kurze Zeit hielt die Bank of England dagegen, dann gab sie auf. Großbritannien verließ das Europäische Währungssystem, den Vorläufer des Euro, die Börsen brachen ein. Seiher gilt der 1930 in Budapest geborene Soros als der Mann, der die Bank of England knackte. Von Antje Höning

Auf den Ausstieg der Briten aus der EU hat Soros nach eigenen Angaben aktuell nicht gewettet. Er hatte die Briten sogar gemahnt: "Ein Brexit-Crash macht euch alle ärmer, seid gewarnt", hatte er gerufen. Einige Spekulanten würden reich werden, die Masse der Bürger aber viel Geld verlieren. Statt Britannien hat der 85-Jährige jetzt die Deutsche Bank ins Visier genommen. Am Tag nach der Abstimmung wettete er 100 Millionen Euro darauf, dass die Aktie des deutschen Branchenprimus weiter in die Knie geht. Dazu lieh sich Soros Deutsche-Bank-Aktien und verkaufte sie. Er hofft darauf, dass er die Aktien, wenn er sie in einiger Zeit seinen Verleihern zurückgeben muss, zu einem tieferen Kurs am Markt kaufen kann.

Soros hat ein bewegendes Leben hinter sich: Als Sohn einer jüdischen Familie überlebte er in einem Versteck den Terror der Nationalsozialisten, die auch in Ungarn wüteten. Als junger Mann ging er später nach Großbritannien, wo er an der renommierten London School of Economics studierte - unter anderem bei Karl Popper. Soros war einer der ersten Hedgefonds-Betreiber und soll bis heute ein Vermögen von über 20 Milliarden Euro angesammelt haben. Über die Jahrzehnte hat er auch Milliarden gespendet: für schwarze Studenten in Südafrika, für Freiheitskämpfer im Osteuropa des Kalten Kriegs, für Klimaschützer. Dagegen ist seine 100-Millionen-Euro-Wette gegen die Deutsche Bank klein. Riskant ist sie gleichwohl: Im vergangenen Jahr hat die Aktie bereits die Hälfte an Wert verloren. Doch sichere Geldgeschäfte kann ja jeder.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

George Soros: Starinvestor wettet gegen die Deutsche Bank


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.