| 08.51 Uhr

Stichwort
Glaubwürdigkeit

Wer glaubwürdig sein will, braucht zunächst einen Vertrauensvorschuss der anderen. Wird dieser nicht enttäuscht, gilt eine Person als glaubwürdig. Genau das ist der Union zuletzt nicht gelungen: "Es geht darum, Glaubwürdigkeit zurückzugewinnen, die die Politik in den vergangenen Jahren verloren hat", sagte der Chef der Mittelstandsvereinigung von CDU und CSU, Carsten Linnemann. Gemeint sind die steuerlichen Entlastungen, die die Union zwar versprochen, aber nicht umgesetzt hat. Nun versuchen CDU/CSU, ihre Glaubwürdigkeit zurückzugewinnen. Einen Ratschlag, wie es dieses Mal vielleicht klappen könnte, hat der israelische Journalist Daniel Dagan parat: "Glaubwürdigkeit ist doch eine einfache Sache: Man sagt, was man tut, und man tut, was man sagt." ank

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stichwort: Glaubwürdigkeit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.