| 09.22 Uhr

Stichwort
Grundeinkommen

Mehr als 100.000 Bürger fordern in einer Petition an den Deutschen Bundestag eine Volksabstimmung über ein bedingungsloses Grundeinkommen. Vorbild ist die Schweiz, wo am Sonntag darüber abgestimmt wird, ob jeder im Land 2260 Euro im Monat ohne jegliches Zutun erhalten soll. Dahinter steckt die Idee, dass niemand mehr zur Annahme einer schlechten Arbeit gezwungen ist, nur um sein Überleben zu sichern. Nun stimmt der Begriff "bedingungloses Grundeinkommen" nicht ganz. Eine Bedingung ist nämlich, dass es genügend Leute gibt, die freudig bereit sind zu arbeiten, damit andere nicht arbeiten müssen. Und sich nicht daran stören, dass eine Menge unangenehme Jobs dann nicht mehr erledigt würden. Ob dies so bedingungslos zugestanden wird? Das Votum wird's weisen. bew

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stichwort: Grundeinkommen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.