| 10.35 Uhr

Stichwort
Handlungsdruck

Finanzkrise, Flüchtlingskrise, Europakrise, der Hunger in der Welt, die Bedrohung der Umwelt und des Weltfriedens oder die irrsinnige Jagd nach den virtuellen Pokémon-Monstern: Das alles erhöht den Handlungsdruck. Es muss etwas passieren. Schließlich kann es so nicht weitergehen. Das Interessante am Handlungsdruck ist, dass er kurzfristig enorm steigen kann, um dann wieder extrem abzufallen. Auch wenn sich rein gar nichts getan hat. Um das Ganze etwas transparenter zu machen, empfehlen wir die Installation von Handlungsdruckmessern, am besten am Kanzleramt und in diversen Rathäusern. Sie könnten sich aber auch vor Küche und Bad in Studenten-WGs als sehr nützlich erweisen. Oder für den treusorgenden Ehemann: Müsste der Rasen nicht wieder gemäht werden? bew

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stichwort: Handlungsdruck


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.