| 10.06 Uhr

Spd-Party
Hendricks und der Heiratsantrag

Berlin. Barbara Hendricks wollte offenbar nicht mehr warten. Kurz nach dem Beschluss zur Ehe für alle und noch auf der SPD-Party vor dem Brandenburger Tor machte die Bundesumweltministerin aus Kleve ihrer Partnerin öffentlich einen Heiratsantrag. Seit dem 22. Oktober 2010 seien sie verpartnert, sagte Hendricks, "dann könnten wir die ersten sieben Jahre rumbringen und dann am 22. Oktober 2017 heiraten." Vorher passe es ohnehin nicht - wegen des Wahlkampfs.
(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Spd-Party: Hendricks und der Heiratsantrag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.