| 08.08 Uhr

Wiesbaden
Hessen: Ditib soll Unabhängigkeit beweisen

Wiesbaden. Hessen stellt die Zusammenarbeit mit dem Islamverband Ditib beim islamischen Religionsunterricht auf den Prüfstand. Landeskultusminister Alexander Lorz (CDU) verlangt von der Ditib, die Unabhängigkeit vom türkischen Staat zu beweisen - gerade vor dem Hintergrund der politischen Entwicklung und wegen der Verbindung mit der türkischen Religionsbehörde Diyanet. Der Landesverband soll sicherstellen, dass professionelle Verwaltungsstrukturen gebildet werden und in den Gremien neutral handelnde Personen sitzen. Dafür hat Ditib zwölf Monate Zeit. Seit dem Schuljahr 2013/2014 gibt es islamischen Religionsunterricht in Hessen. Neben dem Unterrichtsangebot von Ditib wird dieser auch in Kooperation mit der Ahmadiyya-Gemeinschaft angeboten.
(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wiesbaden: Hessen: Ditib soll Unabhängigkeit beweisen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.