| 10.25 Uhr

Köln
Hinweise auf Paris-Attentäter in IS-Papieren

Köln. In den Akten des Islamischen Staates, die an Medien weitergegeben wurden, finden sich auch die Namen mehrerer Attentäter von Paris. Nach Recherchen von NDR, WDR und "Süddeutscher Zeitung" ist die Einreise von drei der Terroristen vermerkt, die am 13. November 2015 an dem Massaker in der französischen Hauptstadt beteiligt waren: Samy Amimour, Fouad Mohamed Aggad und Ismael Omar Mostefai. Bei ihrer Einreise in die vom IS kontrollierten Gebiete gaben sie nur an, für den IS kämpfen zu wollen, obwohl auf dem Personalbogen auch der Einsatz als Selbstmordattentäter angekreuzt werden konnte.

Zudem findet sich an anderer Stelle der mutmaßliche Kopf der Gruppe, Abdelhamid Abaaoud, der offenbar mit seinem Kampfnamen Abu Omar Al Beljiki als Bürge für die Einreise eines weiteren französischen Islamisten in den IS eintrat.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Köln: Hinweise auf Paris-Attentäter in IS-Papieren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.