| 08.08 Uhr

Berlin
Innenminister verbietet "Weiße Wölfe Terrorcrew"

Berlin. Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat gestern den rechtsextremistischen Verein "Weiße Wölfe Terrorcrew" verboten. Bei Durchsuchungen in zehn Bundesländern seien neben Datenträgern und Propagandamaterial auch Waffen wie Wurfsterne, eine Armbrust und Kleinkaliberwaffen gefunden worden, sagte de Maizière in Berlin. Der "harte Kern" des Vereins umfasse rund 25 Personen, der Rädelsführer stamme aus Hamburg. Wie viele Sympathisanten und Mitglieder die Vereinigung hatte, sei noch nicht klar. De Maizière sprach von einem wichtigen Schritt gegen Hass und Hetze in Deutschland.

(epd)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Berlin: Innenminister verbietet "Weiße Wölfe Terrorcrew"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.