| 07.51 Uhr

Stichwort
Islamschweinerei

Die Debatte um den Islam in Deutschland wird mit harten Bandagen geführt, spätestens seit Pegida und AfD die Bühne betreten haben. Zu einem neuen Tiefpunkt ist jetzt der Bürgermeister von Altdorf bei Nürnberg, Johann Pöllot (CSU), vorgedrungen. Eine Veranstaltung am Montag mit dem Vorsitzenden des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, in einer evangelischen Kirche nannte Pöllot "Islamschweinerei am Reformationstag". Die Formulierung ist doppelt perfide: Erstens suggeriert sie, christliche Feiertage und Kirchen müssten muslimfreie Zonen sein; zweitens spielt sie auf das Schwein an, das den Muslimen unrein ist. Pöllot hat mittlerweile sein Bedauern ausgedrückt; das Wort sei ihm "blöderweise entschlüpft". Bleibt die Frage, welche Gesinnung solchen Ausbrüchen zugrundeliegt. fvo
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stichwort: Islamschweinerei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.