| 09.12 Uhr

Berlin
Jeder zehnte Deutsche ist überschuldet

Berlin. Im Ruhrgebiet leben besonders viele überschuldete Menschen. Das geht aus einer Studie des arbeitgebernahen Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) hervor, die unserer Redaktion vorliegt. "Das Ruhrgebiet hat den Strukturwandel bis heute nicht gemeistert. Es bleibt ein ,Hot-Spot' sozialer Problemlagen", heißt es in der Studie. In ganz Deutschland überstieg der Anteil der stark verschuldeten Menschen demnach erstmals seit 2008 wieder die Zehn-Prozent-Marke. Als überschuldet gilt man laut der Kreditauskunft Creditreform, auf deren Daten sich das IW beruft, wenn eine Reihe von Überschuldungsmerkmalen wie offene Mahnungen oder eine Privatinsolvenz vorliegt.
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Berlin: Jeder zehnte Deutsche ist überschuldet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.