| 08.19 Uhr

Berlin
Ehemalige SPD-Ministerin Focke gestorben

Berlin. Die frühere Bundesfamilienministerin Katharina Focke (SPD) ist im Alter von 93 Jahren gestorben. Das teilten ihre Familie und die SPD gestern mit. Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel würdigte sie als eine "moderne Sozialdemokratin", die ihre Partei über viele Jahrzehnte geprägt habe.

"Katharina Focke hat ein beeindruckendes, internationales Leben geführt." Die gebürtige Bonnerin hatte sich in ihrer politischen Laufbahn besonders der europäischen Einigung und Verständigung auf dem Kontinent gewidmet.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Katharina Focke ist tot: Ehemalige SPD-Ministerin stirbt mit 93


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.