| 07.23 Uhr

Stichwort
Klare Kante

Eine klare Kante unterscheidet sich von der hohen Kante ja bestenfalls durch ihre Greifbarkeit, ihre Gegenwärtigkeit. Etwas, das man ins Visier nimmt und eben nicht aus den Augen lässt. Wohlmöglich geht die Redewendung auf die Schärfeneinstellung beim Fotografieren zurück, wo von Hand justierte scharfe Kanten für ein klares Bild sorgten.

"Lieber klare Kante als Hose voll", hatte schon Franz Müntefering gesagt, als er 2008 nur einen Monat nach dem Tod seiner Frau zur Wahl des SPD-Spitzenkandidaten antrat - und gewann. Klare Kante hatte nun auch die baden-württembergische Landtagspräsidentin von der AfD in der Antisemitismus-Debatte gefordert. Doch ob AfD-Mann Wolfgang Gedeon hochkant aus der Fraktion fliegt, bleibt bis Herbst offen. Die Fronten sind also verkantet. jra

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stichwort: Klare Kante


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.