| 10.52 Uhr

Stichwort
Kliniken

Die Zahl der Krankenhäuser in Deutschland ist seit 2004 um neun Prozent gesunken. Das geht aus der Antwort des Bundesgesundheitsministeriums auf eine Anfrage der Linksfraktion im Bundestag hervor. Zwischen 2004 und 2014 ging die Zahl der Kliniken demnach um 186 auf 1980 zurück. Mit 92 Häusern, die geschlossen wurden, stand Nordrhein-Westfalen an der Spitze des Rankings. Mehr Krankenhäuser gab es 2014 dagegen in Berlin und Brandenburg mit jeweils neun Einrichtungen. Vor allem kleinere Kliniken mit im Durchschnitt etwa 70 Betten seien vom Markt verschwunden. Die Zahl der Krankenhausbetten ging um 5,8 Prozent auf 500.680 zurück. Auch hier war der Rückgang in Nordrhein-Westfalen am größten. Dort wurden mehr als 10.000 Klinikbetten abgebaut.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stichwort: Kliniken


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.