| 09.43 Uhr

Stichwort
Kreidezeit

Die gute alte Schultafel mit ihrer über 300-jährigen Erfolgsgeschichte ist ins Visier der Bildungspolitiker geraten. Die computerfixierten Reformer, zuletzt FDP-Chef Christian Lindner, tun diese Phase als Kreidezeit ab, der sie den elektronisch vernetzten Klassenraum entgegensetzen. Kreidezeit klingt so herrlich nach "aus der Zeit gekommen". Damals lebten noch die Dinosaurier, Kennzeichen: zu viel Masse, zu wenig Hirn. Doch wie den Dinos geschieht auch der Schultafel Unrecht. Denn sie war und ist das zentrale Instrument der Bildungs- und Wissensexplosion seit dem 17. Jahrhundert. Wissenschaftler wie Albert Einstein, Max Planck oder Werner Heisenberg wären ohne Kreide und Tafel wohl kaum so berühmt geworden. Und ohne sie gäbe es wohl auch keine Computer. kes
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stichwort: Kreidezeit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.