| 10.54 Uhr

Düsseldorf
Krisensitzung zu Bauskandal um Polizeipräsidium

Düsseldorf. Zur Kostenexplosion beim Neu- und Umbau des Düsseldorfer Polizeipräsidiums hat die CDU im Landtag eine Sondersitzung im Unterausschuss "Landesbetriebe und Sondervermögen" erwirkt. Am Mittwoch wollen die Parlamentarier sich von der Landesregierung erklären lassen, warum der landeseigene Baubetrieb BLB plötzlich über 50 Millionen Euro Mehrkosten für das Projekt veranschlagt.

Für erklärungsbedürftig hält die Opposition auch den ungewöhnlichen Vorgang, dass der BLB in seiner "Informationsvorlage" für den Verwaltungsrat nicht wie üblich einen formalen "Nachtrag" beantragt hat, sondern die Genehmigung auf einem unkonventionellen Umweg erhalten wollte. Die Opposition vermutet, dass der Vorgang bis nach der Landtagswahl geheimgehalten werden sollte.

(tor)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Krisensitzung zu Bauskandal um Polizeipräsidium


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.