| 08.46 Uhr

Düsseldorf
Länder verbieten Schul-Wettbewerb von Amazon

Düsseldorf. Der Online-Händler Amazon hat neuen Ärger: Vier Bundesländer sehen in dem Amazon-Schreibwettbewerb "Kindle Storyteller Kids" verbotene Werbung an Grundschulen. Sie wollen den Schulen die künftige Teilnahme verbieten. "Das NRW-Schulministerium hält die Teilnahme von Schulen am Amazon-Wettbewerb für unzulässig", sagte beispielsweise eine Sprecherin unserer Redaktion. Auch die Bundesländer Hessen, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz sehen den Wettbewerb kritisch. Sie bemängeln, dass als Preise ausschließlich Amazon-Produkte winken und die Preisverleihung häufig in den Amazon-Logistikzentren stattfindet.

(frin)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Länder verbieten Schul-Wettbewerb von Amazon


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.