| 08.52 Uhr

Düsseldorf
Landtag erinnert an 500 Jahre Reformation

Düsseldorf. Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hat gestern anlässlich des Festakts zum Reformationsjubiläum im NRW-Landtag die Religionsfreiheit als Erbe der Reformation betont. "Wer für das Amt des Vize-Präsidenten im Bundestag kandidiert und bestreitet, dass der Islam eine Religion ist, kann dieses Parlament nicht führen", sagte er in Richtung des AfD-Bundestagsabgeordneten Albrecht Glaser.

Der Journalist Hans Leyendecker, Präsident des nächsten evangelischen Kirchentages 2019 in Dortmund, forderte in seiner Rede mehr Zusammenhalt von Katholiken und Protestanten: "Wir gewinnen gemeinsam, und wir verlieren gemeinsam. Die Leute machen keinen Unterschied mehr zwischen den Konfessionen."

(heif)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Landtag erinnert an 500 Jahre Reformation


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.