| 10.42 Uhr

Persönlich
Lars Treder . . . ist der Motivator des VfL Willich

Die dritte Mannschaft des VfL Willich ist eine Macht. Eine Heimmacht. Seit mehr als einem Jahr hat sie auf heimischen Platz nicht mehr verloren - auch dank der emotionalen Ansprachen des Trainers Lars Treder. "Es gibt hier Leute, die kommen jeden Sonntag, um euch zu sehen. Denen ist egal, ob ihr gewinnt oder verliert. Die kommen, weil sie an euch glauben." So schwört Treder sein Team ein. Dann lässt er Rocky Balboa alias Sylvester Stallone sprechen: "Es zählt bloß, wie viele Schläge man einstecken kann und ob man trotzdem weitermacht."

In der Kreisliga im Bezirk Kempen & Krefeld müssen Spieler viel einstecken. Gespielt wird meist auf schlammigen Ascheplätzen im Winter und auf staubigen Ascheplätzen im Sommer. Das Spiel besteht aus rüdem Haudrauf-Fußball und dreckigen Kommentaren von der Seitenlinie. Sich da jedes Wochenende reinzuhängen, verlangt nach einer gewissen Motivation. "Wir spielen jedes Spiel vor unseren Freunden und Familien, haben super Trainer, das motiviert", sagt Verteidiger Daniel Gather.

2014 fand das Team zusammen, gründete sich stilecht in einer Kneipe. Die ersten beiden Jahre verliefen im trostlosen Mittelfeld der niedrigsten Spielklasse, dann übernahm das vierköpfige Trainerteam um Lars Treder die Mannschaft. "Die Jungs haben das Potenzial in uns entdeckt", sagt Verteidiger Gather. Seither gleicht der Sportplatz an der Schiefbahner Straße einer uneinnehmbaren Festung.

Ohne Heimniederlage sicherten sich die Willicher vergangene Saison den Aufstieg in die Kreisliga B. Auch dort konnte bislang noch kein Gegner in Willich gewinnen. Damit trotzt das Team auch den Entwicklungen im Profifußball. Während am Wochenende Borussia Dortmund nach 41 unbesiegten Liga-Heimspielen wieder mal verlor, schoss der VfL die dritte Mannschaft von Borussia Oedt mit 8:2 vom Platz. Die Serie der Heimspiele ohne Niederlage steht nun schon bei 26.

Clemens Boisserée

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Persönlich: Lars Treder . . . ist der Motivator des VfL Willich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.