| 08.02 Uhr

Düsseldorf
Laumann will 2017 für den Bundestag kandidieren

Düsseldorf. Der westfälische CDU-Politiker Karl-Josef Laumann will im nächsten Jahr in den Bundestag zurückkehren. Dies machte der 58-Jährige jetzt gegenüber westfälischen Zeitungen deutlich: "Ich bin mit Leib und Seele Parlamentarier." Der gelernte Maschinenschlosser aus Riesenbeck ist seit 2005 Bundesvorsitzender der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) und seit 2014 Beauftragter des Bundes für Patienten und Pflege. Dem Bundestag gehörte er bereits von 1990 bis 2005 an, bevor ihn der damalige NRW-Regierungschef Jürgen Rüttgers als Sozialminister nach Düsseldorf holte.

Da in Laumanns münsterländischer Heimat kein Wahlkreis frei ist, soll der prominente Unionspolitiker auf einem der vorderen Listenplätze abgesichert werden. Es gilt aber auch als denkbar, dass Laumann 2017 im Falle eines Wahlsiegs der CDU ein Ministeramt in Düsseldorf übernehmen könnte.

(hüw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Laumann will 2017 für den Bundestag kandidieren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.