| 10.02 Uhr

Unna
Mann unter Terrorverdacht in Unna festgenommen

Unna. In einer Flüchtlingsunterkunft in Unna hat die Polizei gestern einen Mann unter Terrorismusverdacht festgenommen. Das bestätigte ein Sprecher der Dortmunder Staatsanwaltschaft am Abend. Es handele sich um einen 31-Jährigen, der verdächtigt werde, für die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) gearbeitet zu haben. Allerdings seien die Ermittlungen noch völlig am Anfang, betonte der Staatsanwalt. Nach Informationen der "Bild"-Zeitung soll der Mann Syrer sein und vor einer Woche in Unna angekommen sein. Er habe in der Finanzabteilung von ISIS gearbeitet. Syrische Anti-IS-Aktivisten hätten Fotos des Mannes ins Internet gestellt. Mit Hilfe dieser Aufnahmen, die an deutsche Ermittlungsbehörden gelangten, sei der der Terrorverdächtige dann enttarnt worden.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Unna: Mann unter Terrorverdacht in Unna festgenommen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.