| 07.45 Uhr

Heilbronn
Mehr Flüchtlinge holen ihre Familien nach

Heilbronn. Bei immer mehr Flüchtlingen steht der Familiennachzug an. Wie die "Heilbronner Stimme" unter Berufung auf Kreise des Auswärtigen Amtes berichtete, stieg die Zahl der Familiennachzüge nach Deutschland im ersten Halbjahr spürbar. In den ersten sechs Monaten des Jahres stellte das Auswärtige Amt demnach 25.500 Visa zur Familienzusammenführung für Syrer und Iraker aus. Im ersten Halbjahr 2016 waren es 15.500, im ersten Halbjahr 2015 etwa 7000 gewesen. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge geht beim Familiennachzug von einen Faktor von 0,9 bis 1,2 je anerkanntem Flüchtling aus, wie das Blatt schreibt.

Die Wartezeiten zur Erteilung von Visa in den Konsulaten rund um das Bürgerkriegsland Syrien haben sich nach dem Bericht in den vergangenen Monaten verringert. In der Türkei liege sie nur noch bei einem Monat - vor einem Jahr seien es zwölf Monate gewesen.

(kna)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Heilbronn: Mehr Flüchtlinge holen ihre Familien nach


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.