| 10.46 Uhr

Berlin
Merkel offen für mehr Flüchtlinge in der EU

Berlin. Bundeskanzlerin Angela Merkel unterstützt den Vorschlag, mehr Flüchtlinge als bisher geplant dauerhaft in der EU aufzunehmen. Sie zeigte sich gestern offen, die Zahl der europaweit zugesagten Plätze von 20.000 auf 40.000 zu verdoppeln. Dies sei eine Zahl, die "eine Europäische Union mit 500 Millionen Einwohnern wohl verkraften kann", sagte Merkel nach einem Treffen mit UN-Flüchtlingshochkommissar Filippo Grandi und dem Generaldirektor der Internationalen Organisation für Migration, William Lacy Swing. Voraussetzung sei aber, die illegale Zuwanderung besser in den Griff zu bekommen. Merkel versicherte, Deutschland werde seinen Teil tragen.
(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Berlin: Merkel offen für mehr Flüchtlinge in der EU


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.