| 07.44 Uhr

Berlin
Merkel verurteilt Festnahmen in der Türkei

Berlin. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat ihre Kritik an der Türkei wegen des Vorgehens gegen die Zeitung "Cumhuriyet" deutlich verschärft. "Die Journalisten können sich unserer Solidarität gewiss sein. Genau wie all diejenigen, die in der Türkei unter erschwerten Bedingungen für Presse- und Meinungsfreiheit eintreten", sagte Merkel. Es sei "in höchstem Maße alarmierend, dass das hohe Gut der Presse- und Meinungsfreiheit immer wieder aufs Neue eingeschränkt wird", kritisierte Merkel die Staatsführung um Präsident Recep Tayyip Erdogan.

Die Bundesregierung werde die Ermittlungen genau verfolgen. Der frühere "Cumhuriyet"-Chefredakteur Can Dündar hatte zuvor die bisherige Reaktion der Bundesregierung auf Ankaras Vorgehen als zu schwach kritisiert. Dündar ist in seiner Heimat wegen Spionage angeklagt und lebt daher in Deutschland.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Berlin: Merkel verurteilt Festnahmen in der Türkei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.