| 07.21 Uhr

Stichwort
Mindesthaltbarkeit

Wenn's um Lebensmittel geht, liebt der Verbraucher ein Höchstmaß an Mindesthaltbarkeit. Deswegen kramt er gern im Regal die Margarine von hinten nach vorn, weil das am weitesten entfernt stehende Paket oft auch das am weitesten entfernte Haltbarkeitsdatum hat. Dieses Datum will Bundesernährungsminister Christian Schmidt (CSU) abschaffen. Die meisten Produkte seien erheblich länger verwendbar, als auf den Verpackungen stehe, hat Schmidt gesagt und erklärt, es würden "massenweise gute Lebensmittel" weggeworfen, weil die Hersteller zu große Sicherheitspuffer eingebaut hätten. Vielleicht sollten die einfach alles auf den nächsten Tag datieren. Dann wirft der Verbraucher wirklich nicht mehr so viel weg. Er kauft es erst gar nicht. Das Wegwerfen überlässt er dann den Verkäufern. gw

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stichwort: Mindesthaltbarkeit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.