| 08.56 Uhr

Stichwort
Mindesthaltbarkeit

Manchmal sind Dinge nicht mehr haltbar, die zumindest früher mal einfach waren. Eine Milchtüte, ein Mindesthaltbarkeitsdatum. Vorher trinkbar, am Tag selbst auch noch, danach nicht mehr. Weit gefehlt. Es besagt nur, dass mindestens mal der Hersteller bis zu diesem Datum für die Qualität des Produkts herhalten muss. Das "Mindest" steht für anhaltende Verwirrung. Und nun tut auch noch der Verband deutscher Mühlen sein Mindestmögliches, um haltbare Argumente in die Diskussion einzubringen. Anders als die Müller will der Bundesernährungsminister das Datum bei bestimmten Produkten ganz abschaffen. Aus seiner Sicht landen zu viele Lebensmittel im Müll. Nun geben die Müller aber zu bedenken, dass Mehl ranzig werden kann. Der Minister bietet Halt mit einem Rat: "Vertraue deinen Sinnen." kib

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stichwort: Mindesthaltbarkeit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.