| 10.21 Uhr

Moskau
Moskau pflegte Kontakt zu Trumps Wahlkampfteam

Moskau. Moskau hatte nach Angaben von Vizeaußenminister Sergej Rjabkow vor der Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten Kontakte zu dessen Wahlkampfteam. Es habe Verbindungen zu einflussreichen Personen in Trumps Umfeld gegeben, zitierte die russische Nachrichtenagentur Interfax gestern den Minister. "Etliche von ihnen unterstützten Kontakte mit russischen Vertretern", erklärte Rjabkow demzufolge weiter. Nähere Einzelheiten wurden allerdings nicht genannt.

Trumps Beziehungen zu Russland waren während des Wahlkampfs umstritten, insbesondere seine positiven Bemerkungen über den russischen Präsident Wladimir Putin als starke Führungspersönlichkeit. Trumps Gegner machten Hacker aus Russland für den Diebstahl von E-Mails aus der Parteizentrale der Demokraten und aus dem Wahlkampfteam ihrer Kandidatin Hillary Clintons verantwortlich.

(ap)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moskau: Moskau pflegte Kontakt zu Trumps Wahlkampfteam


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.