| 08.41 Uhr

Stichwort
Mottenkiste

Die CDU hält das von der SPD vorgeschlagene EU-Investitionsprogramm für einen Griff in die sozialistische "Mottenkiste". Das Wort stammt aus der Theatersprache und bezeichnet den Garderobenfundus, der oft mit Mottenpulver versehen war. Was aus der Mottenkiste kommt, ist also angestaubt oder veraltet. Glaubt man den politischen Kommentaren, so stehen an jeder Ecke des Landes Mottenkisten herum, aus denen sich jeden Tag jede Menge Menschen bedienen. Auf diese Weise ist der Eindruck entstanden, der Griff in die Mottenkiste sei zwar politisch nicht legitim, aber legal, was wiederum dazu geführt hat, dass sich Leute mir nichts dir nichts aus Altkleidercontainern bedienen, ja sogar eine regelrechte Altkleiderklau-Mafia entstanden ist. Besser, man mottete den Begriff baldigst ein. bew
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stichwort: Mottenkiste


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.