| 09.20 Uhr

Düsseldorf
Muttertag als möglicher Termin für NRW-Wahl 2017

Düsseldorf. Für die Landtagswahl 2017 gibt es laut NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) mehrere mögliche Termine, wobei der Sozialdemokrat den 7. oder den 14. Mai bevorzugt. Beide Termine wahrten "angemessenen Abstand" zum Ende der Osterferien (23. April) und der Legislaturperiode (30. Mai 2017), heißt es in einem Schreiben an die fünf im Landtag vertretenen Parteien. Am 14. Mai ist zudem Muttertag. In NRW wird der Landtag traditionell im Mai gewählt, so dass ein Termin vor den Osterferien unüblich wäre. Der 21. Mai liegt nur neun Tage vor dem Ende der Legislaturperiode. Die neue Wahlperiode würde sich entsprechend verschieben. Der 28. Mai gilt wegen seiner Nähe zum "Brückenwochenende" nach Christi Himmelfahrt als ungünstig.

(hüw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Muttertag als möglicher Termin für NRW-Wahl 2017


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.