| 08.54 Uhr

Stichwort
Myrrhe

Gold, Weihrauch und Myrrhe brachten der Weihnachtsgeschichte bei Matthäus zufolge die Heiligen Drei Könige dem neugeborenen Kind in Bethlehem. Wohlige Düfte standen eben schon damals auf der Geschenkliste ziemlich weit oben. Myrrhe ist das Harz des Myrrhebaums, der am Horn von Afrika wächst. Der Name ist dem griechischen "myrra" entlehnt, das "bitter" bedeutet. Werden die gelb- bis braunfarbenen Klümpchen erhitzt, verbreiten sie einen angenehmen Geruch. Bis heute findet Myrrhe Verwendung in Parfüms und und wegen ihrer entzündungshemmenden Eigenschaften auch als Heilpflanze. Nicht zu verwechseln übrigens mit der Myrte: Die ist ein immergrüner Strauch, wird in Brautkränze oder Hochzeitssträuße eingeflochten und hat an der Krippe nichts zu suchen. bew
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stichwort: Myrrhe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.