| 10.53 Uhr

Stichwort
Nord Stream II

Seit Ende 2011 transportiert die Nord-Stream-Pipeline russisches Erdgas unter der Ostsee nach Deutschland. Zwei Röhren sind dafür in Betrieb, zwei weitere in Planung. Das Projekt aber - bekannt als Nord Stream II - ist politisch schwer umstritten. Kritiker bezeichnen die Pipeline als ein Instrument russischer Erpressung. So solle sie vor allem dazu dienen, die ukrainischen Transitleitungen auszutrocknen und das krisengeschüttelte Land finanziell zu schwächen. Deutschland wird deswegen Doppelzüngigkeit vorgeworfen, zuletzt gestern von der polnischen Regierungschefin Beata Szydlo in einer Rede vor der Körber-Stiftung in Berlin. "Die Unterstützung dieses politischen Projektes ist unvereinbar mit der Politik der gemeinsamen Sanktionen gegenüber Russland", sagte Szydlo.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stichwort: Nord Stream II


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.