| 00.00 Uhr
Düsseldorf
NRW-CDU lehnt Container für Kita-Ausbau ab
Düsseldorf. Der Vorschlag, Kinder unter drei Jahren (U 3) übergangsweise in Containern zu betreuen, stößt auf Ablehnung der NRW-CDU. "Container sind nicht die richtige Umgebung für eine gute Bildung und Erziehung von Kindern", sagte der familienpolitische Sprecher, Bernhard Tenhumberg. Der Städte- und Gemeindebund hatte angeregt, angesichts noch fehlender Kita-Plätze auch Container aufzustellen. Tenhumberg zeigte allerdings Verständnis für die Anregung. Die rot-grüne Landesregierung habe den U 3-Ausbau "schlichtweg verpennt und die Kommunen im Stich gelassen". Hintergrund des Streits ist der ab 1. August geltende Rechtsanspruch auf ein Betreuungsangebot für Kinder zwischen ein und drei Jahren.
Quelle: hüw
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar