| 07.32 Uhr

Stichwort
Öffentliche Schulden

Die öffentlichen Schulden sind die Staatsverschuldung. Sie summiert sich aus den Schulden des Bundes, der Länder und der Kommunen. Ende des dritten Quartals 2015 wurden die öffentlichen Schulden mit 2,027 Billionen Euro angegeben. Das entspreche 0,8 Prozent oder 16,5 Milliarden Euro weniger als noch vor Jahresfrist, teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Die Schulden des Bundes und der Länder verringerten sich im Vergleichszeitraum jeweils um 1,2 Prozent. Die Verschuldung der Kommunen nahm dagegen um 4,1 Prozent zu. Der Schuldenstand entwickelte sich in den Ländern und den Kommunen unterschiedlich. Die prozentual höchsten Rückgänge verbuchten Sachsen und Baden-Württemberg. Gestiegen ist der Schuldenstand in Niedersachsen, Bremen und Hessen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stichwort: Öffentliche Schulden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.