| 07.57 Uhr

Syrien
Omran gibt dem Krieg ein Gesicht

Omran Dagneesh gibt dem Krieg in Aleppo ein Gesicht
FOTO: ap
Das Foto des verletzten Omran aus der umkämpften syrischen Stadt Aleppo berührt die Menschen weltweit. Die Aufnahme des Fünfjährigen stammt aus einem Video des "Aleppo Media Center", das die Bürger-Plattform in der Nacht zum Donnerstag unter anderem auf Youtube verbreitete. Zu sehen ist, wie Sanitäter mehrere Kinder aus Trümmern bergen. Das aus dem Clip ausgekoppelte Foto zeigt Omran mit blutverschmiertem Kopf und staubbedeckt in einem Rettungswagen. In den sozialen Netzwerken wurde der Junge schnell zum "Gesicht des Krieges".

Der Kampf um Aleppo und der Bürgerkrieg in Syrien gehen uneingeschränkt weiter. Der UN-Sondergesandte für Syrien hat eindringlich eine 48-stündige Feuerpause für Aleppo gefordert. Dazu bedürfe es aber eines starken Drucks nicht nur der USA und Russlands, sondern aller, die auf die Konfliktparteien Einfluss hätten, sagte Staffan de Mistura gestern in Genf. Seit Anfang August hätten keine Hilfskonvois mehr die belagerten Orte in Syrien erreicht.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Omran Dagneesh gibt dem Krieg in Aleppo ein Gesicht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.