| 10.45 Uhr

Stichwort
Paparazzo

Einen Drink in der Bar gönnt sich der Großstädter gern, wenn er nicht weiter weiß. Er hört dann Lady Gaga, die von Verfolgung und Paparazzi singt. Aber das birgt natürlich auch Gefahren. Nicht nur die der Trunkenheit. Es könnte ein Fotograf vorbeischauen, den abgespannten Großstädter erkennen, ihn ablichten und das Foto "Bild" anbieten. Klaus Wowereit, der mal Regierender Bürgermeister in der größten Großstadt des Landes war, hat dies im Januar 2013 erfahren. Ein Paparazzo fotografierte ihn durch das Fenster des Promitreffs "Paris-Bar", kurz vor der Misstrauensabstimmung gegen ihn. Der Bundesgerichtshof hat nun entschieden: Wowereit muss das hinnehmen. An öffentlichen Orten sind Politiker nicht privat unterwegs. Berliner Bars sind gefährlich. Nur für Paparazzi nicht. her
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stichwort: Paparazzo


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.