| 10.03 Uhr

Stichwort
Pflaumenaugust

Weil er CSU-Chef Horst Seehofer als "Pflaumenaugust" tituliert hat, muss der Chef des Klinikums Ingolstadt jetzt gehen. Alexander Zugsbradl hatte nach der Bundestagswahl getwittert: "Seehofer, dieser scharf an der Debilität entlangschrammende Pflaumenaugust, muss weg!" Pflaumenaugust - man ahnt es - steht für Witzfigur, zu den Synonymen zählen dummer August, Hanswurst, Lachplatte, Witzblattfigur, Fuzzi, Schießbudenfigur oder auch nur Wurst. Wegen des Pflaumenaugusts sah Christian Lösel, Oberbürgermeister von Seehofers Heimatort Ingolstadt, ein Parteifreund desselben und obendrein Aufsichtsratschef des Klinikums, eine rechtliche Prüfung geboten. Zugsbradl aber hätte ohnedies Ende des Jahres aufgehört. Da hätte er - siehe oben - ruhig noch deutlicher werden können. bew
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stichwort: Pflaumenaugust


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.