| 09.07 Uhr

Stichwort
Polizei

Viel ist heute vom schlanken Staat die Rede; wie viel er regeln sollte, ist Gegenstand stetiger Debatte. Eins aber ist weitestgehend unbestritten Kern moderner Staatlichkeit: das Gewaltmonopol. So ist es nur folgerichtig, dass jetzt das Oberlandesgericht Hamm einer Wittener Firma untersagte, für Anti-Gewalt-Seminare mit dem Begriff "Polizei-Jugendschutz" zu werben - "Polizei" stehe eindeutig für eine öffentliche Behörde.

Vermutlich haben die Richter bei der Rechtsfindung kein etymologisches Wörterbuch konsultiert; hätten sie es, wären sie glänzend bestätigt worden: "Polizei", vom griechischen "politeia", bezeichnete ursprünglich das gesamte Verwaltungshandeln, später die Sorge um die öffentliche Sicherheit, eindeutig jedenfalls staatliche Aufgaben. Auch sprachlich also eine überzeugende Entscheidung. fvo

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stichwort: Polizei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.