| 07.55 Uhr

Stichwort
Privatsache

Religion ist für Wolfgang Thierse keine Privatsache. Im Gegenteil: Wer verlange, dass die Kirche hinter dicken Mauern verharrt, der wolle die Meinungsfreiheit einschränken, sagte der ehemalige Bundestagspräsident gestern in Leipzig. Doch was bedeutet Privatsache eigentlich? Die Definition fällt vergleichsweise leicht: Privat sind all jene Angelegenheiten, die das Persönliche betreffen. Was könnte also privater sein als der Glaube? Macht man Religion zur Staatssache, schafft man iranische Verhältnisse. Wer die Religion ins Private verbannt, fordert unweigerlich Diskussionen um die Meinungsfreiheit heraus. In Deutschland darf man zum Glück selbst entscheiden, was Privatsache ist und was nicht. Was Thierse sich bei seinem Vorstoß wohl gedacht hat? Privatsache halt. th

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stichwort: Privatsache


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.