Rassismus im EU-Parlament: Martin Schulz wirft Abgeordneten aus Plenarsaal

Aufgrund einer rassistischen Äußerung wurde der griechische Abgeordnete Eleftherios Synadinos (Politiker der Goldenen Morgenröte) am 9. März 2016 von Martin Schulz, dem damaligen Präsidenten des EU-Parlaments, des Plenarsaals verwiesen. Für diese Aktion erntete Schulz damals Beifall und breite Unterstützung. Das Video wurde zum Internet-Hit. Den Auszug aus der Plenardebatte gibt es hier noch einmal im Video.