| 07.20 Uhr

Berlin
Rüstungsexporte aus Deutschland auf Rekordhoch

Die deutsche Rüstungsindustrie
Die deutsche Rüstungsindustrie FOTO: dpa, Clemens Niesner
Berlin. Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) will die deutschen Waffenexporte stark einschränken. Doch die Rüstungsexporte haben sich nahezu verdoppelt.

"Im Jahr 2015 wurden Einzelgenehmigungen für die Ausfuhr von Rüstungsgütern in Höhe von 7,86 Milliarden Euro erteilt", heißt es im "Rüstungsexportbericht 2015", aus dem die "Welt am Sonntag" zitiert. 2014 lag der Wert der Rüstungsexporte noch bei 3,97 Milliarden Euro. Dies ist der höchste Stand in diesem Jahrhundert.

Gabriel gibt jedoch stets zu bedenken, dass nicht die Summe entscheidend sei, sondern die Art und Menge. So hätten Sonderfaktoren das Volumen in die Höhe getrieben, etwa die Genehmigung von Tankflugzeugen für Großbritannien für 1,1 Milliarden Euro.

(jd)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rüstungsexporte aus Deutschland auf Rekordhoch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.