| 10.06 Uhr

Brüssel/Moskau
Russland fordert Kurswechsel der Nato

Brüssel/Moskau. Im festgefahrenen Konflikt zwischen Russland und der Nato hat Moskau das westliche Bündnis zu einem Kurswechsel in Europa aufgerufen. "Ich habe den Eindruck, dass die Nato ihr Spiel spielt und das Wichtigste nicht versteht: dass eine Entfremdung auf dem europäischen Kontinent stattfindet", sagte der russische Außenminister Sergej Lawrow.

Nach dem von Moskau scharf kritisierten Nato-Gipfel vom Wochenende trat in Brüssel der Nato-Russland-Rat zum zweiten Mal seit Beginn des Ukraine-Konflikts 2014 zusammen. Der Rat ist das wichtigste Forum für Dialog zwischen Moskau und der westlichen Allianz. Russland erwartete eine Erklärung der Beschlüsse des Nato-Gipfels. Das Bündnis hatte eine Verlegung mehrerer Tausend Soldaten nach Osteuropa beschlossen.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Brüssel/Moskau: Russland fordert Kurswechsel der Nato


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.