| 10.53 Uhr

Stichwort
Schlanker Fuß

Weil Martin Schulz an der kommenden Koalitionsrunde nicht teilnimmt, unterstellt ihm die Union Drückebergerei. CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer warf dem SPD-Kanzlerkandidaten in der "Bild" vor, sich einen "schlanken Fuß" zu machen. Das mag zunächst nach einem Kompliment klingen - unterstellt Schulz aber, dass seine Reden weder Hand noch Fuß hätten, wenn es um Regierungsverantwortung geht. Hasenfüßig tritt der Kandidat bisher zwar nicht auf, nun aber kann Scheuer das Bild des Mannes zeichnen, der zwar auf großem Fuß lebt, in den entscheidenden Momenten aber Fersengeld gibt. Wer an dieser Stelle die Orientierung noch nicht komplett verloren hat, wird ahnen: Es gibt einen Pferdefuß. Scheuer ist im Wahlkampf-Modus, die nächste Attacke folgt sicher auf dem Fuße. lukra
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stichwort: Schlanker Fuß


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.