| 07.57 Uhr

Washington
Sexistisches Video bringt Republikaner gegen Trump auf

Washington. Unmittelbar vor dem zweiten TV-Duell mit Hillary Clinton hat die Veröffentlichung eines Videos den republikanischen Präsidentschaftsbewerber Donald Trump in Bedrängnis gebracht. Das Video, das die "Washington Post" veröffentlichte, stammt aus dem Jahr 2005. Trump brüstet sich darin mit sexuellen Übergriffen. Die Veröffentlichung schlug so hohe Wellen, dass sich der Republikaner zu einer öffentlichen Entschuldigung gezwungen sah. Etliche Parteifreunde zogen wegen des Videos ihre Unterstützung für Trump zurück. Manche forderten ihn sogar zum Rückzug aus dem Rennen auf, was der 70-Jährige aber ablehnte.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Washington: Sexistisches Video bringt Republikaner gegen Trump auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.